Start der Session 2019/2020 und

LKC-Jahreshauptversammlung am 11.11.2019!

 

Zur Jahreshauptversammlung 2019 wird auf § 7 - Ziffer 5 bis 7 - der gültigen LKC-Satzung hingewiesen:

 

5. Anträge an die Mitgliederversammlung müssen mindestens 30 Tage vor dem Stattfinden der Versammlung schriftlich an den Vorstand eingereicht werden.
6. Über die Anträge auf Ergänzung der Tagesordnung, die erst in der Mitgliederversammlung gestellt werden, beschließt die Mitgliederversammlung. Zur Annahme des Antrages ist eine 2/3 Mehrheit der abgegebenen gültigen Stimmen erforderlich.
7. Besondere Anträge, Satzungsänderungen, die Auflösung des Vereins, die Änderung des Vereinszwecks, die Wahl und Abberufung von Vorstandsmitgliedern, die Beschlussfassung über Beiträge, Aufnahmebeiträge und Umlagen sowie Gegenstände der Beratung, die nicht unerhebliche Wirkungen für die Mitglieder haben, können nur beschlossen werden, wenn die Anträge den Mitgliedern mit der Tagesordnung bei Einladung der Mitgliederversammlung angekündigt worden sind.