+++ Session 2021/2022 fällt wegen der Corona-Lage in Lauenberg aus +++ ob und ggf. was dann kurfzristig doch noch als "kleine" Veranstaltung stattfinden kann/wird => bleibt abzuwarten +++ frohe Advents- und Weihnachtszeit +++ BLEIBT ALLE GESUND +++

zuletzt aktualisiert: 09.12.2021

Hallo, Helau und willkommen auf der Homepage des

 

Lauenberger Karnevals Club e. V. (LKC)

 

                                                                             per KLICK zur Facebook-Seite des LKC


Auch 2021/2022 fällt die Session in Lauenberg aus

Der LKC-Vorstand hat eine Entscheidung zur Session 2021/2022 getroffen.

In Anbetracht der Corona-Lage erschien für den Vorstand leider nur die Absage möglich. Die offizielle Mitteilung kann hier aufgerufen werden.

Download
Absagemitteilung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 100.7 KB

regionale Karnevalisten blicken sorgenvoll auf die fünfte Jahreszeit

 

Videokonferenz der regionalen Karnevalsvereine hinsichtlich der aktuellen Lage am 07.12.2021:

 

Zu einer Videokonferenz trafen sich kürzlich die unter dem Motto „Karneval verbindet“ seit Jahren schon in engem Kontakt stehenden Verantwortlichen der Karnevalsvereine aus Hollenstedt, Moringen, Fredelsloh, Hilwartshausen, Holtensen, Dassensen, Einbeck, Sülbeck, Kalefeld und Lauenberg. Anlass war die Bewertung der pandemischen Entwicklung in den letzten Wochen und deren Auswirkungen auf die an sich angedachte Session 2021/2022 in der Region.

Unisono waren alle Vereine bei ihrem letzten Treffen im September noch der Hoffnung, dass eine Session mit möglichst (fast) allen Veranstaltungen stattfinden kann. Die Entwicklungen in den letzten Wochen hat jedoch bei den Vereinsverantwortlichen aufgezeigt, dass eine auch nur halbwegs „normale“ Session nicht möglich sein wird. Um sich hierzu untereinander auszutauschen, wurde ein erneutes Treffen einberufen.

Dabei wurde deutlich, dass alle Vereinsvertreter die Entwicklung und auch die Folgen für den regionalen Karneval an sich ähnlich bewerten. So kann man sich die Durchführung von Sitzungsveranstaltungen wie auch der bekannten Umzüge praktisch nicht vorstellen. Einige Vereine haben dabei bereits die Entscheidung für eine Absage getroffen oder zumindest vorbereitet, andere Vereine wollen sich demnächst final entscheiden.

Ein möglicher erneuter Ausfall wird dabei von allen Vereinsverantwortlichen bedauert, zumal auch negative Folgen für das jeweilige Vereinsleben befürchtet werden, sollte es abermals ein Jahr ohne das bekannte närrische Treiben geben. Auf der anderen Seite sehen aber die Vereinsvertreter auch die gesellschaftliche Verantwortung, ihren möglichen Beitrag als Vereine zur Verbesserung der Corona-Zahlen zu leisten. Veranstaltungen wie in den Vorjahren passen daher wohl leider nicht in die aktuelle Zeit, so die einhellige Meinung.

Die konkreten Auswirkungen für die einzelnen Veranstaltungen werden dabei die Vereine eigenständig noch kommunizieren, auch um soweit möglich, noch auf aktuelle künftige Entwicklungen reagieren zu können.

Abschließend zeigten sich die Vereine auch einig darin, dass eine Schließung der Impflücke die Voraussetzung für einen optimistischen Ausblick in die Zukunft ist und ruft daher zu den Impfungen auf.

 


JHV 2021 & Sessionsauftakt am 11.11.2021

- Mit LKC-Jahreshauptversammlung auch Session 2021/2022 eröffnet.

 

- Lars Lichte neuer Prinz.

 

- Norman Greve wurde erneut zum LKC-Präsidenten gewählt.

 

Ein ausführlichere Bericht kann unter der Rubrik Session 2021/2022 aufgerufen werden!


 

Zur Session 2021/2022

bitte die entsprechende Rubrik aufrufen!  



Werde Mitglied im LKC => einfach hier den Vordruck (pdf-Datei) aufrufen, ausfüllen und beim LKC-Geschäftsführer Stephan Schamuhn abgeben.